Bauindustrie

Generalausführung

Kontaktieren Sie unseren Kollegen persönlich oder rufen sie die Telefonnummer +3672/334-450 oder +3630/9393-392!

  • Ausführung von neuen Gebäuden, Einfamilienhäusern
  • Umgestaltung, Renovierung von alten Gebäuden
  • Estrichbetonierung
  • Maschineller Bewurf
  • Anfertigung von Kostenvoranschlägen
  • Baumeisterarbeiten
  • Verkleidung für Außen und Innenflächen
  • Bewurf von Außen- oder Innenwände
  • Anfertigung von Gipskartonkonstruktionen
  • Färbung, Malen, Streichen
  • nachherige Wärme-und Wasserisolierung von Gebäuden
  • Zimmerer,- Gerüstbauer,- und Klempnerarbeiten
  • gebäudetechnische Montierung
  • Bautischlerarbeiten
  • Elektroinstallation
  • Maschinenverleih*

* Putzmeister-Estrichmisch- und Fördermaschine. Die MIXOKRET Maschinen dienen zur Förderung von Zementestrich mit einer Korngröße von 0-16 mm, Beton und Kies durch einen Gummischlauch mit einem Innendurchmesser von O50 mm (0 – 8 mm Korngröße) bzw. O65 mm (0 – 16 mm Korngröße), - von den Umständen abhängig -  sogar mit einer 180 m weiten und 30 Stockwerke hohen Förderentfernung.

Brikettierung

BRIKETT – 100% HOLZSTOFF

Das Holzbrikett ist in West-Europa und auch in unserem Land weit verbreitet. Wegen der ständigen Erhöhung der Energiepreise geraten die traditionellen Heizanlagen mit Holzheizung in Vordergrund. Im Interesse des Schutzes unserer Umwelt und das Prinzip der Sparsamkeit beachtend kann es gleich verwendet werden.

Das Holzbrikett ist eine saubere, leicht und ohne Schmuddelei bewegbare wirtschaftliche, bequeme und sichere Lösung für die Heizung. Das Holzbrikett wird aus Holzspan, Sägemehl und Holzhackschnitzel mit Hochdruck und trockener Warmpressung hergestellt.

In dem Herstellungsprozess gibt es KEINE Zusatz- oder Bindestoffe.

Die Holzpartikeln kleben mit Hilfe der zwischen ihnen bestehenden natürlichen Verbindungen – Ligin und Harz – zusammen, deshalb ist das Brikett ein ökologisch vollständig brennbares Produkt, seine Zusammensetzung ist mit dem natürlichen Holz identisch.

Das Brikett hat einen ausgezeichneten Heizwert, gibt die Wärme langsam ab, so können wir seine Wärme lange genießen, sichert ein gleichmäßiges, langzeitiges, beinahe perfektes Brennen!

Es kann als Haushalts-oder industrieller Grundstoff verwendet werden. Es ist geeignet für Heizung von Kachelofen, Kachelkamin, Holzheizungskessel, Festbrennstoffkessel, wasserführendem Kamin und Kachelofen.

Der Heizwert hängt nicht von der Form sondern der verwendeten Holzart, dem Feuchtigkeitsgehalt und der Qualität der Pressung ab (bei einem je höheren Druck das Brikett gepresst wird, desto länger kann es weiterglühen.)

WIRTSCHAFTLICHE CHARAKTERZÜGE DES HOLZBRIKETTS

Die Brenndauer des Briketts ist 2-3-mal länger als die des Brennholzes, sein Kosten gegenüber dem Gas ist um 40% geringer.

VORTEILE GEGENÜBER DEM BRENNHOLZ

  • Gegenüber dem Brennholz hat es eine 2-3-mal größere Dichte, und einen um 50% höheren Heizwert, deshalb soll man zum Erreichen einer gleichen Wärme eine viel kleinere Menge in der Feuerungsanlage verbrennen.
  • Sein Heizwert ist groß, etwa 17,5-18,9 MJ/kg (4000–4500 Kalorien) und stimmt mit dem Heizwert der Braunkohle überein.

KAUFEN SIE DAS IN DEM HOLZ ZU FINDENDE WASSER NICHT!

Das unter dem freien Himmel gelagerte Holz nimmt das Regenwasser leicht an, so verschlechtert sich nicht nur sein Heizwert, sondern wiegt es viel mehr, als es sollte.

Im Allgemeinen kann man das Holz nach Gewicht kaufen, deshalb ist das nasse Holz viel schwerer als das trockene,  so bekommen wir für die gleiche Summe weniger von dem Holz - das einen schlechten Heizwert hat -, als ob wir getrocknetes Holz gekauft hätten. Das nasse Holz kann die Wärme nicht abgeben, so lagert es sich in dem Inneren des Kessels, des Schornsteins ab, und es entstehen Ruß und Teer!

WAS KOSTET DIE WINTERHEIZUNG EINES DURCHSCHNITTLICHEN 100 M2 GROSSEN EINFAMILIENHAUSES, WENN WIR MIT ERDGAS ODER HOLZBRIKETT HEIZEN?

 

Holzbrikett

Scheitholz

Erdgas

Pb Gas

Heizwert

16–18 MJ/kg

9–10 MJ/kg

34 MJ/m3

46 MJ/kg

Einheitspreis

60 Ft/kg

~28,9 Ft/kg

~147 Ft/m3

~294 Ft/kg

Spezifische Kosten

3,3 Ft/MJ

3,0 Ft/MJ

4,3 Ft/MJ

6,4 Ft/MJ

Es kann ohne spezielle Feuerungsanlage benutzen

ja

ja

nein

nein

Umweltfreundlich

ja

ja

nein

nein

Jährliche Heizungskosten

294 000 Ft

301 000 Ft

379 500 Ft

400 600 Ft

DIE VERPACKUNG DES HOLZBRIKETTS

Während die Lagerung des Holzes eines großen Platzes bedarf, und schwierig ist, befindet sich das Brikett in Plastiksäcken. Das Holzbrikett ist ein verpackter Brennstoff, dessen Größe gleich groß und regelmäßig ist.

Die Feuchtigkeit und der Dampf können nicht durchdringen. Das Brikett kann an einem überdachten Ort monatelang sogar auch jahrelang ohne Qualitätsverschlechterung gelagert werden.

Die Lieferung und sein Laden sind einfach. Die Lagerung ist platzsparend, da die gleich großen, einheitlichen Pakte aneinandergereiht werden können. Nach der Lieferung braucht man keine weitere Verarbeitung, Zerkleinerung. Es ist ausgesprochen wirtschaftlich, da es nur halb so viel bewegt werden soll. Seine Lagerung ist sauber, platzsparend, bequem und sicher. Die während der Verwendung messbare Menge ist leicht kontrollierbar und durchschaubar..

DAS BRIKETT KANN IN EINEM 10 KG GROSSEN PLASTIKSACK GEKAUFT WERDEN.

UMWELTSCHUTZ

DAS HOLZBRIKETT IST EIN AUS ENERGIERECYCLING STAMMENDER WIEDERVERWENDBARER, SPARSAMER BRENNSTOFF.

Das Holzbrikett wird aus Holzspan hergestellt, es enthält keinen Klebstoff und keinerlei Chemikalien, die bei der Verbrennung freigesetzt werden könnten. Das Holzbrikett ist eine sich erneuernde Energiequelle.

Seine Asche ist umweltfreundlich, sie kann auch in dem Garten, bei dem Düngen verwendet werden. Es rußt nicht, ist umweltverträglich, da es CO2- neutral ist, also bei der Verbrennung entsteht nur so viel Kohlendioxid, wie die pflanzliche Photosynthese verwendet hat.

Das Holz enthält kein Schwefel, deshalb beinhaltet sein Rauch kein Schwefeldioxid der für die Umwelt schädlich ist!

NÜTZLICH

Mit dem Holzbrikett soll man genauso einheizen wie mit der Kohle oder dem Brennholz. Einige Holzbrikettstücke, ein Streichholz und einige zum Kugel zusammengeknüllten Papierstücke sind genug.  Nachdem es vollständig entzündet worden ist, und brennt, kann man stufenweise auch die anderen darauf legen. Das Glühen des Briketts dauert lange, inzwischen soll man kein neues Brikett darauf legen, nur wenn sich das Abbrennen seinem Ende nähert.

Das Holzbrikett soll auf allen Seiten mit Flamme brennen, danach kann man die Luftöffnung auf Minimum schließen, damit das Produkt zu glühen beginnt. Solange das Brikett Feuer fängt, soll man eine größere Ventilation sichern, wenn das Brikett schon glüht, soll diesen Glühzustand so lange wie möglich bewahren, weil es so am meisten Wärme abgeben kann.

Warnung! Zur Entzündung darf kein Gasöl, Benzin und sonstigen aufflammenden Stoff benutzt werden, aber speziellen Anzündwürfel ja!

Beim Verbrennen kann sich die Größe des Holzbriketts ändern, deshalb darf der Feuerraum  nicht völlig ausgefüllt werden (eine 50-60% Füllung ist empfohlen)

WEITERE INFORMATIONEN UND BESTELLUNG: +3672/ 334-450

Bitten Sie um unser kostenloses Preisangebot!